• Telefon: +49 4531 804063
  • E-Mail: info@imkerei-bad-oldesloe.de

Vorzucht von Tomaten für's Gewächshaus

Vorzucht von Tomaten für’s Gewächshaus

Posted in Tomaten, Vorzucht by Imkerei Bad Oldesloe.

Neben unseren Bienen haben wir im Garten auch allerhand Nutzpflanzen für den eigenen Bedarf im Anbau. Hierzu gehören unteranderem auch Tomaten, welche wir nach den Eisheiligen im Gewächshaus einpflanzen wollen. Um den Pflanzen einen optimalen Start zu gewährleisten, werden diese bereits Ende Februar / Anfang März vorgezogen.

In diesem Jahr haben wir zwei verschiedene Sorten in der Auswahl, eventuell folgt noch eine dritte Cherry Tomate. Die bereits gekeimten und einmal pikierten Tomaten der Sorte Moneymaker und Ananas sind bereits 3 Wochen alt. Wir haben die Samen zuerst in einem Fenstergewächshaus vorgezogen und nach ca. 2 Wochen vereinzelt. Da es sich um recht gutes Saatgut handelt, haben wir bereits bei der Aussaat nur wenige Samen (8 – 10) zum keimen gebracht. Von diesen sind etwa 90% aufgelaufen und jetzt zu stattlichen Jungpflanzen herangewachsen.

Die gekeimten Sämlinge wurde nach Bildung des ersten Blattpaares (nach den Keimblättern) in Papprollen umgepflanzt. Diese kostengünstige Alternative zu konventionellen Torftöpfen nutzen wir übergangsweise bis zum nächsten Pikieren in größere Töpfe. Durch die Wärme in dem Minigewächshaus sind die Pflanzen sehr gut gewachsen und mussten jetzt an einen etwas kühleren Platz gestellt werden, damit sich ausreichend stabile Stengel bilden.

Zu erkennen ist, dass bereits mehrere Blattpaare bei den Pflanzen ausgebildet wurden, nicht zuletzt ist es dem seit Wochen anhaltendem milden und sonnigen Wetter zu verdanken, dass die Pflanzen so kräftig gewachsen sind.

[rev_slider tomaten-vorzucht-2014]