Unsere Vorträge

Unsere Erfahrung in der Imkerei fußt inzwischen Rückblickend auf mehr als 25 Jahre, in denen wir uns durch Ausprobieren, Erfahrungsaustausch und Schulungen ein breites Wissen aufgebaut haben. Dieses Wissen vermitteln wir immer wieder in Vorträgen in den Imkervereinen oder bei persönlichen Gesprächen. Neben den Vorträgen existieren daher auch umfangreiche Präsentationen zu diversen Themen, welche wir auch anderen Imkervereinen und Interessierten anbieten können.

Imkern mit dem Thermoschied

Behandlung – Führen eines Bestandsbuch

Behandlung – Konzept der Ameisensäurebehandlung im Jahresverlauf

Behandlung – Varoose I – Einführung in die Varroa destructor
In diesem 25 Folien umfassenden Vortrag geht es um die Grundlage der Varroa. Entscheidende Frage sind u.a. wie ist die Varroa destructor im Kontext der Parasiten einzuordnen, welche Entwicklung hat der Parasit genommen und warum verbreitet sie sich so gut mit der westlichen Honigbiene. Der Umfang des Vortrages beläuft sich auf ca. 1 Stunde.

Behandlung – Varoose II – Krankheitsübertragung Varroa destructor
In diesem 25 Folien umfassenden Vortrag geht es um Krankheitsübertragung durch die Varroa, neben der eigentlichen Infektion mit dem Parasiten dient die Varroa auch als Virenmultiplikator und ist somit ein großes Risiko für die Gesundheit der Bienenvölker. Der Umfang des Vortrages beläuft sich auf ca. 1 ½ – 2 Stunde.

Behandlung – Varoose III – Varroazide
In diesem 40 Folien umfassenden Vortrag geht es um die verschiedenen zugelassenen Behandlungsmöglichkeit gegen die Varroa, sowie die Erstellung eines eigenen wirkungsvollen Behandlungskonzeptes im Jahresverlauf. Der Umfang des Vortrages beläuft sich auf ca. 2 – 2 ½ Stunde.

Krankheiten – Futterkranzprobe Amerikanische Faulbrut
In diesem 15 Folien umfassenden Vortrag geht es um die korrekte Entnahme von Futterkranzproben zur Bestimmung der Amerikanischen Faulbrut, sowie die anschließenden Maßnahmen zur Erstellung eines qualifizierten Gesundheitszeugnisses. Der Umfang des Vortrages beläuft sich auf ca. 1 Stunde.

Honigkunde – Honigprämierung – Vermeiden von Fehlern
In diesem 50 Folien umfassenden Vortrag geht es um die Möglichkeiten der Honigprämierung, der Prämierungskriterien sowie die Darstellung von vermeidbaren Fehlern anhand von diversen Beispielen. Der Vortrag dient zur eigenen Vorbereitung auf eine Honigprämierung und zur Schulung der eigenen Honigkunde. Der Umfang des Vortrages beläuft sich auf ca. 2 – 2 ½ Stunde.

Honigkunde – Metherstellung

Zucht – Königinnenvermehrung – Einsteiger – Erzeugen von Königinnen

Zucht – Königinnenvermehrung – Fortgeschritten – Selektion von Königinnen

Sofern Interesse an einem dieser Vorträge oder an anderen Themen besteht, nutzen Sie bitte das Kontaktformular und schreiben mich direkt an.