Buckfast Königin Belegstelle nms (2024)

90,00 

· Landbelegstelle Nordstrandischmoor (nms)
· belegstellenbegattete Königin
· Digitale GdeB Zuchtkarte zur Eintragung im Zuchtregister
· sanftmütig & schwarmträge
· leistungsfähig & ertragsstark
· Nachzucht von belegstellenbegatteter F0-Zuchtmutter
· einfache Einweiselung ins Wirtschaftsvolk
· Versand per DHL Express möglich

Vorrätig

Beschreibung

Ab Juli geben wir wieder belegstellenbegattete Königinnen unserer Buckfast Bienen von der Landbelegstelle Nordstrandischmoor (nms) ab. Die Königinnen werden in kleinen Begattungseinheiten bis zur Begattung gepflegt und verbleiben in diesen bis zur ersten verdeckelten Brut. Somit stellen wir sicher, dass die Königinnen korrekt begattet wurden und nicht drohnenbrütig sind. Der Transport erfolgt gekäfigt mit 5 – 7 Begleitbienen und Futterteigverschluss, dass die Königin während der gesamten Zeit ausreichend mit Futter versorgt wird. Die Königinnen werden von uns immer mit einem Opalithplätchen gezeichnet.

Wir empfehlen das Zusetzen der Königin über einen Kunstschwarm um eine sichere Einweiselung zu gewährleisten.

Unsere Buckfast Königinnen stammen ebenfalls von belegstellenbegatteten Königinnen aus bester Herkunft und nachvollziehbarem Pedigree (Züchter Gemeinschaft der europäischen Buckfastimker e.V.) ab. Sie zeichnen sich durch ihren Sanftmut und Schwarmträgheit – bilden starke Wirtschaftsvölker und haben einen überdurchschnittlichen Honigertrag. Alle belegstellenbegatteten Königinnen werden mit der offiziellen Zuchtkarte des GdeB abgegeben.

Aufgrund der Planung für die Beschickung der Belegstelle ist eine frühzeitige Bestellung notwendig. Eine Bereitstellung von belegstellenbegatteten Königinnen ist nicht immer gegeben.

Das Pedigree der Vaterseite ist nachfolgend aufgeführt: B76(TGG) = .21 – B236(DB) nsm B47(GHK)

Das Pedigree der Mutterseite für das jeweilige Zuchtjahr findet sich in unserem Stammbaum.

Zusätzliche Informationen

Königin

Buckfast

Begattung

Belegstellenbegattet