• Telefon: +49 4531 804063
  • E-Mail: info@imkerei-bad-oldesloe.de

Wachs einschmelzen und reinigen

Wachs einschmelzen und reinigen

Posted in Wachs by Imkerei Bad Oldesloe.

Eine Tätigkeit, welche nichts direkt mit den Bienen zu tun hat, ist das verarbeiten der alten Waben und das Einschmelzen zu Wachsblöcken. Durch mehrmaliges Einschmelzen und Verfestigen können die Verunreinigungen des Wachses entfernt werden.

Hierzu haben wir einen mit Holz befeuerten Kochtopf, welcher insgesamt 8 Liter fassen kann. In diesem können wir bequem die Wachsplatten aus unserem Sonnenwachsschmelzer zu größeren Wachsblöcken verarbeiten. Den Topf zum Schmelzen des Bienenwachs befeuern wir mit Holz, sodass wir autark auch ohne Strom oder Sonne das Wachs verarbeiten können. Wir bringen zuerst das eingelassene Wasser zu kochen, um in diesem die zerkleinerten Blöcke des Bienenwachs langsam einzuschmelzen.

Wenn das Wachs vollständig geschmolzen und kurz vor dem Kochen steht, wird dieses in Eimer zum Abkühlen umgefüllt. So können wir in einer Stunde mehrere Kilogramm Wachs schnell einschmelzen und verarbeiten. Die Hitze können wir leicht über die Gabe und das Rücken der Glut unter dem Kochtopf steuern.

Nach dem Abkühlen können wir die sich unten abgesetzten Verunreinigungen einfach mit dem Stockmeisel abscharben. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis das Wachs klar ist.

[rev_slider wachs-einschmelzen-2014]